Trailer
NachläuferzugUpdate: 10.05.2005
NachläuferzugMaßstab: 1:15
Erbauer: Uwe Bauer
Baubeginn: September 2004
Fortschritt: 60%
. .
. .


Inhaltsverzeichnis
10.05.2005:     Grundkonstruktion / Rohbau


Vorstellung
Bild im Grossformat anzeigen Hier der halbfertige Zug bei ersten Fahrtests im Rohbau:

Der Actros als Zugfahrzeug sieht inzwischen schon etwas anders aus, aber das ist hier ja nicht das Thema.

Dahinter folgt ein 2-achs Dolly und ein zwangsgelenkter 4-achs Nachläufer.

Später werden beide mit drehbaren Rungen zum Transport selbsttragender Teile ausgestattet.


Dolly (1)
Bild im Grossformat anzeigen Der Rahmen des Dolly besteht aus Alu-Profilen die miteinander verschraubt sind.

Vorne wurde als Lagerpunkt für die geplante Runge eine ganz normale Sattelkupplung gewählt. So besteht die Möglichkeit auch mal einen anderen Trailer, z.B. eine Kesselbrücke mit Schwanenhals, aufzusatteln.


Dolly (2)
Bild im Grossformat anzeigen Hinten sorgt eine einfache Art der Pendelfederung für Bodenkontakt und gleichmäßige Lastverteilung.


Dolly (3)
Bild im Grossformat anzeigen Die Rahmenkontruktion nochmal von oben, gut zu sehen die Verstärkung im Bereich des Königsbolzens.


Nachläufer (1)
Bild im Grossformat anzeigen Auch der Rahmen des Nachläufers besteht aus verschraubten Alu-Profilen.

Die ersten beiden Achsen sind gelenkt, die letzten beiden Achsen an einer einfachen Pendelfederung wie beim Dolly aufgehängt.


Nachläufer (2)
Bild im Grossformat anzeigen Die Zwangslenkung der Achse 1 und 2 geschieht entweder über die Zuggabel oder später über die Runge die vom Ladegut bei Kurvenfahrt gedreht wird.

Die Drehlager der Achsen sind günstige Tellerlager aus dem Baumarkt. An dieser Stelle und bei dieser Belastung kann auf teure Kugellager getrost verzichtet werden.

Die Übertragung der Lenkkräfte zwischen den Achsen geschieht über eine Schubstange und Hebel mit unterschiedlicher Länge. Dadurch lenkt die zweite Achse weniger ein als die erste.


Nachläufer (3)
Bild im Grossformat anzeigen Das Ganze nochmal von oben.

Die drehbare Runge wird später genau mittig zwischen zweiter und dritter Achse eingebaut werden.


Nachläufer (4)
Bild im Grossformat anzeigen Hier ist der unterschiedliche Lenkeinschlag der beiden Vorderachsen zu erkennen.


Fahrtests (1)
Bild im Grossformat anzeigen Erste Fahrtests mit dem kompletten Zug machten sehr viel Spaß, nur das rückwärts Rangieren kan man vergessen ...


Fahrtests (2)
Bild im Grossformat anzeigen Als nächstes auf dem Programm stehen die Verkleidungen für Dolly und Nachläufer sowie die drehbaren Rungen.


Fortsetzung folgt!